Prof. Dr. Tobias Greitemeyer



Als promovierter und habilitierter Sozialpsychologe ist Prof. Greitemeyer seit fast 20 Jahren empirisch arbeitend. In mehr als 120 Publikationen, die in nationalen und internationalen Fachzeitschriften erschienen sind, hat Prof. Greitemeyer Grundlagenforschung, aber auch angewandte Forschung betrieben. So war es ihm immer wichtig, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und praktische Implikationen seiner Befunde aufzuzeigen sowie die Öffentlichkeit über mögliche Umsetzungsmöglichkeiten zu informieren. So hat er beispielsweise gezeigt, was man bei Fusionen von Firmen bedenken muss, damit diese erfolgreich umgesetzt werden können. In seinen Arbeiten befasst er sich auch mit Einflüssen von Medienkonsum, informationsverarbeitenden Prozessen und Entscheidungen, Austausch von Informationen in Kleingruppen, der psychologischen Bedeutung von Farben und Prozessen interpersonaler Attraktion. Zudem beschäftigt er sich aber auch mit mikroökonomischen Themen der klassischen Wirtschaftspsychologie sowie mit stärker makroökonomischen Themen.