Digitale Informationsflut

 

Arbeitsplatz 4.0 – Auswirkungen digitaler Informationsmengen im Arbeitskontext

Mit der fortschreitenden Digitalisierung der Gesellschaft und Arbeitswelt steigen auch die Anforderungen an Mitarbeiter*innen, im beruflichen Kontext mit einer Vielzahl an digitalen Informationen umzugehen.

Waren soziale Medien etwa lange ein Tabu-Thema in der Arbeitswelt, sind Sie heute fester Bestandteil des Recruiting, Marketing, HR und vieler weiterer organisationaler Bereich. Ob bei der Bewerbung und Vermarktung des Unternehmens über diverse Plattformen im Internet, bei der Bewerbersuche oder aber beim Screening potenziell geeigneter Kandidaten – virtuelle Plattformen sind aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Auch der einzelne Arbeitsplatz bleibt von den fortschreitenden Digitalisierungsprozessen nicht unberührt. Der zunehmende Einsatz digitaler Medien hat vielmehr zur Folge, dass Arbeitsabläufe auf Basis immer schneller und häufiger eintreffender Informationseinheiten ablaufen. Die zentrale Frage, die sich aus arbeits- und organisationspsychologischer Sicht stellt, ist, in welcher Weise sich diese Veränderungen psychisch und arbeitspraktisch auf Mitarbeiter*innen in Organisationen auswirken.
 

Die GfeO mbH berät und schult zu diesem umfassenden Thema in Fragestellungen wie:

Welchen Einfluss hat der kontinuierliche Strom an digitalen Informationsmengen (u.a. E-Mails, Skype-Calls, Push-Nachrichten, Remindern, etc.) auf die subjektive und objektive Leistungsfähigkeit?

Welche Auswirkungen zeigen sich im Hinblick auf das individuelle Belastungs- und Stressempfinden?

Welche Rolle spielen persönliche Coping-Strategien sowie Ressourcen wie etwa die individuelle Multitaskingfähigkeit oder die Aufmerksamkeitskontrolle und inwieweit kann man diese durch spezifische Trainings positiv beeinflussen sodass langfristig gesundes Arbeiten im digitalen Zeitalter möglich wird?


Wir helfen Ihnen, potenzielle digitalisierungsbedingte Belastungsquellen in Ihrer Organisation zu identifizieren, digitale Kommunikations- und Handlungsprozesse zu optimieren und Strategien für den effektiven und zielbringenden Einsatz digitaler Medien zu entwickeln.

Unsere individuell auf ihren Organisationskontext zugeschnittenen Seminare, Workshops und Vorträge unterstützen Sie darin, die durch den rasanten technologischen Fortschritt entstehenden Veränderungen in der Arbeitswelt zu bewältigen um die Arbeitsfähigkeit der Menschen auch in der heutigen Zeit langfristig aufrecht zu erhalten.
 

Sie haben Interesse? Kontaktieren Sie uns gerne unter:

GfeO mbH I Gesellschaft für empirische Organisationsforschung
Email: team@gfeo.de
Tel: +49 176 99 99 7193

oder klicken Sie hier.
 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!